Stadtrat Brugg und Stadtammann

Barbara Horlacher

1971, Brugg

Mehr über Barbara Horlacher ist auf ihrer Internetseite abrufbar: www.barbara-horlacher.ch

Kontakt: info@gruene-brugg.ch

 

Einwohnerrat Brugg (2018 bis 2021)

Julia Grieder

1975, Brugg

Primarlehrerin, Schulische Heilpädagogin

Infos zur Person

Für eine grüne, lebendige Stadt mit lebensnahen Schulen!

Mandate

  • Einwohnerrätin seit 2014

Thomas Gremminger

1955, Brugg

Geograph

Infos zur Person

Mein Brugg bewegt sich und setzt Projekte um für eine durchgrünte und verkehrsberuhigte Stadt.

Björn Urs Bürkler

1959, Brugg

Schreiner

Infos zur Person

Für mehr qualitatives statt quantitatives Wachstum!
Kandidierendenfoto Samuel Moor

Samuel Moor

1985, Brugg

Kaufmann

Infos zur Person

Für kulturelle Vielfalt und Freiräume.

Yves Gärtner

1984, Brugg

Umweltingenieur (Teilzeit), Familienvater

Infos zur Person

Für Vielfalt und Respekt im Alltag, für Natur, Mensch und Klima!

Mandate

  • Einwohnerrat Brugg

Mitgliedschaften

  • ProVelo Brugg-Windisch
  • Pro Natura

Politisches Profil Yves Gärtner (smartspider)
Politisches Profil von Yves Gärtner, gemäss smartvote.

Livia Gärtner

1985, Brugg

Primarlehrerin

Infos zur Person

Mein Brugg hat viele öffentliche Spiel- und Entdeckungsräume für Kinder und Familien.

 

Kandidierende für den Einwohnerrat Brugg (2022 bis 2025)

Julia Grieder

1975, Brugg

Primarlehrerin, Schulische Heilpädagogin

Infos zur Person

Für eine grüne, lebendige Stadt mit lebensnahen Schulen!

Mandate

  • Einwohnerrätin seit 2014

Yves Gärtner

1984, Brugg

Umweltingenieur (Teilzeit), Familienvater

Infos zur Person

Für Vielfalt und Respekt im Alltag, für Natur, Mensch und Klima!

Mandate

  • Einwohnerrat Brugg

Mitgliedschaften

  • ProVelo Brugg-Windisch
  • Pro Natura

Politisches Profil Yves Gärtner (smartspider)
Politisches Profil von Yves Gärtner, gemäss smartvote.

Gina Sträuli

1987, Brugg

Grafikerin, Wirtin biologisch und vegan, Studentin
zwei Kinder, verheiratet

Infos zur Person

Für eine Tagesschule, welche Heterogenität und Inklusion fördert!

Silvan Brügger

1988, Brugg

Historiker, Gymnasiallehrer
Studium Geschichte/Slavische Sprachen und Literaturen; Gymnasiallehrdiplom; Schulen in Brugg und Aarau.

Infos zur Person

Grüne Oasen statt neue Strassen!

Mitgliedschaften

  • Historische Gesellschaft Aargau
  • Pro Specie Rara
  • Pro Natura
  • Osteuropanetzwerk OstEst

Leonora Amrein

1976, Brugg

Qualitätsmanagerin

Infos zur Person

Lokale Strukturen fördern für eine nachhaltige Zukunft!

Björn Urs Bürkler

1959, Brugg

Schreiner

Infos zur Person

Für mehr qualitatives statt quantitatives Wachstum!

Vera Becker

1999, Brugg

Generalsekretärin Junge Grüne Schweiz

Infos zur Person

Gleiche Chancen für alle und Sorge zur Natur!

Oliver Brunner

1975, Brugg-Lauffohr

dipl. Architekt ETH
Geboren und aufgewachsen in Brugg, Primar- und Bezirkschule in Brugg, alte Kantonsschule Aarau, Architekturstudium an der ETH Zürich. Verheiratet, zwei Kinder.

Infos zur Person

Für eine grüne, nachhaltige und soziale Stadt!

Mitgliedschaften

  • vorstandsmitglied quartierverein lauffohr

Norma Lanzendörfer

1979, Brugg

Dipl. Pflegefachfrau Expertin Internsivpflege

Infos zur Person

Der Wandel bist du und ich!

Simon Kistler

1986, Brugg

Software Engineer
verheiratet, 1 Kind. Präsident Heimverein der Pfadi Brugg

Infos zur Person

Mit dem Mut für Veränderungen für unsere Umwelt!
Nina Bitterli

Nina Bitterli

1986, Brugg

Schulsozialarbeiterin

Infos zur Person

Gemeinsam für die Zukunft der kommenden Generationen!
Nic Straeuli

Nic Sträuli

1992, Brugg

Naturgartenspezialist

Infos zur Person

Verantwortung für kommende Generationen übernehmen!

Mavi Jost

1983, Brugg-Lauffohr

Naturheilpraktikerin
Mutter einer Tochter, biologisch und pestizidfreie Gartenpflegerin

Infos zur Person

Erde schützen – Leben fördern!

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied Quartierverein Lauffohr

Gerne stehe ich ein für:

  • Klimaschutz und Aufklärung, was dafür getan werden kann
  • Permakultur und Förderung der Biodiversität in der Landwirtschaft
  • Artengerechte und biologische Tierhaltung
  • Förderung der Artenvielfalt in der Pflanzen- und Tierwelt
  • Gleichberechtigung aller Menschen und urteilsfreies Zusammenleben
  • Förderung einer wohlwollenden, entwicklungsgerechten Pädagogik

Es ist mir wichtig, die Menschen über die langfristigen Folgen des ressourcenverschwenderischen Konsumverhaltens aufzuklären, das eine Zerstörung vieler Lebensräume auf unserem Planeten nach sich zieht. Aufklärung und Aufzeigen von Alternativen, sowie Förderung des Klimaschutzes empfinde ich als eine wichtige Aufgabe, die auch in die Förderung einer kindergerechten Pädagogik einfliessen soll. Ausserdem erachte ich es als wichtig urteilsfrei und gleichberechtigt zusammenzuleben und setze mich ein für eine wohlwollende Gesellschaft.

Vielen Dank für Ihre Stimme für die Grünen!

Clemens Bischofberger

Clemens Bischofberger

1977, Brugg

Betriebsökonom, Leiter Rechnungswesen

Infos zur Person

Reisfelder statt Autobahn im Auer Schachen!